Solar­an­la­ge

Das Wir­kungs­prin­zip einer Solaranlage

  • Son­nen­kraft erwärmt eine Wär­me­trä­ger­flüs­sig­keit im Sonnenkollektor.
  • Son­nen­wär­me wird mit der Wär­me­trä­ger­flüs­sig­keit in den Solar­spei­cher Trans­por­tiert und dort über Wär­me­tau­scher an das Wasser abgegeben.

Das Ergeb­nis

  • Energie für Warm­was­ser zum Duschen, Baden, Spülen
  • Energie für Raumwärme
  • Energie zum Heizen des Schwimmbades

Vor­tei­le der Solartechnik:

  • Nach­hal­tig­keit: Ohne Brenn­stoff­la­ge­rung, ohne Abhän­gig­keit von Ener­gie­kon­zer­nen, ohne CO²-Emmis­sio­nen und ohne lau­fen­de Kosten — so ent­las­ten die tech­nisch aus­ge­reif­ten Solar­sets nicht nur Ihren Geld­beu­tel sondern auch die Umwelt!
  • Wirt­schaft­lich­keit: Inves­tie­ren Sie in die Zukunft und sehen Sie zu wie schnell sich Ihre neue Solar­lö­sung inner­halb der ersten Jahre amortisiert.
  • Ein­fach­heit: Clevere Tech­no­lo­gien über­zeu­gen durch ein ein­fa­ches Wir­kungs­prin­zip. Unsere Systeme sind nicht nur einfach zu mon­tie­ren, sondern auch einfach zu benützen.