Schwimm­bad­was­ser­pfle­ge

„Das Schwimm­bad­was­ser lebt“ – denn es ist jeden Tag den unter­schied­lichs­ten Belas­tun­gen aus­ge­setzt: Zwangs­läu­fig geraten anor­ga­ni­sche und orga­ni­sche Stoffe durch den Bade­gast, die Natur und die Umwelt ins Wasser. Tun Sie nichts dagegen, wird Ihr Wasser in kurzer Zeit zum trüben Feucht­bio­top, denn unbe­han­del­tes Schwimm­bad­was­ser ist ein ideales Medium für Bak­te­ri­en- und Algenwachstum.

  • Wenn Sie nicht des­in­fi­zie­ren, bilden sich Bakterien.
  • Wenn Sie nichts gegen Algen­bil­dung unter­neh­men, ist Ihr Wasser bald grün.
  • Wenn Sie nichts gegen Kalk­aus­fäl­lun­gen unter­neh­men, haben Sie raue Beckenwände.
  • Wenn Sie den pH-Wert nicht kor­ri­gie­ren, haben Sie bald einen pH-Wert außer­halb des idealen Bereiches.

Jeder Schwimm­bad­be­sit­zer, der nach der Befül­lung des Beckens glaubt, dass nun ohne Pfle­ge­schrit­te der Bade­spaß lange anhält, wird bereits nach einigen Tagen eines Bes­se­ren belehrt.

Durch ein System phy­si­ka­li­scher und che­mi­scher Maß­nah­men sind Sie aber in der glück­li­chen Lage, Ihr Becken­was­ser über einen langen Zeit­raum in hygie­nisch ein­wand­frei­em Zustand, kris­tall­klar sowie frei von unan­ge­neh­men Gerü­chen zu halten. Dem unge­trüb­ten Bade­spaß steht bei Beach­tung unserer Hin­wei­se nicht im Wege. Die moderne Palette von BAYROL-Pfle­ge­pro­duk­ten ist dabei der Schlüs­sel zum per­fek­ten Schwimmbadwasser.

Grund­vor­aus­set­zung für eine funk­tio­nie­ren­de Auf­be­rei­tung ist die Umwäl­zung und Fil­tra­ti­on des Wassers (phy­si­ka­li­sche Was­ser­auf­be­rei­tung). Diese phy­si­ka­li­sche und che­mi­sche Was­ser­auf­be­rei­tung ergän­zen sich gegen­sei­tig und sind für eine wirk­sa­me Pflege gleich wichtig.

Umwäl­zung und Fil­tra­ti­on alleine genügen aber nicht, um das Wasser klar und frei von Keimen zu halten. Deshalb ist die che­mi­sche Was­ser­be­hand­lung uner­läss­lich. Bak­te­ri­en, Pilze und Viren werden erst durch Des­in­fek­ti­ons­mit­tel abge­tö­tet, das Algen­wachs­tum wird erst durch Algi­zi­de sicher ver­hin­dert und zahl­rei­che feinste Par­ti­kel und Trüb­stof­fe werden erst durch die Flo­ckung aus dem Wasser entfernt.

Jeder Schwimm­bad­be­sit­zer muss also sein Schwimm­bad­was­ser che­misch pflegen, um in hygie­nisch ein­wand­frei­em Wasser baden zu können.

Zur rich­ti­gen Pflege ist ein gewis­ses Maß an Grund­kennt­nis­sen über die Schwimm­be­cken­was­ser­auf­be­rei­tung sowie die Funk­ti­on bestimm­ter Pfle­ge­mit­tel uner­läss­lich. Der durch­schnitt­li­che Pfle­ge­auf­wand beträgt maximal 10 Minuten pro Woche und wird nach kurzer Zeit zur reinen Routine.

pH-Wert-Regu­lie­rung
Desinfektion
Algenverhütung
Flockung
Rei­ni­gung – Fragen Sie unseren Pooldoktor!
Wasseranalyse

Haben Sie fragen zur Pool­pfle­ge? Bayrol stellt Ihnen einen per­sön­li­chen Pool Exper­ten zur Verfügung!
Einfach, infor­ma­tiv und leicht zu bedie­nen – mit der Pool Expert-App haben Sie die Exper­ti­se von Bayrol stets zur Hand.

  • Präzise Analyse Ihres Pool­was­ser und Emp­feh­lun­gen für die opti­ma­le Was­ser­pfle­ge Sie geben einfach die wich­tigs­ten Pool­par­am­ter (Poolgrö­ße, Fil­ter­art, Pfle­ge­me­tho­de, Was­ser­tem­pe­ra­tur …) ein und die App zeigt Ihnen die nächs­ten Schrit­te an.
  • Schnel­le Hilfe und Lösun­gen bei Pro­blem­fäl­len treten Pro­ble­me auf, können Sie mit­hil­fe der Pool Expert-App die Ursache fest­stel­len. Außer­dem berech­net die Pool Expert-App, welche Menge an Pfle­ge­pro­duk­ten (z.B. für eine Stoßchlor­ung) benö­tigt werden, damit das Wasser wieder sauber und kris­tall­klar wird.

Hier der Weg zum Pool-Expert-App