Was­ser­ana­ly­se

Mit einer regel­mä­ßi­ge Kon­trol­le der Was­ser­wer­te können Sie die Pro­duk­te effi­zi­ent dosie­ren — d.h. Sie errei­chen größt­mög­li­che Wirkung mit spar­sa­mem Einsatz.

Kon­zen­trier­te Des­in­fek­ti­ons­mit­tel sollen wegen der Gefahr von Bleich­fle­cken nicht in die Nähe von Anstrich- oder Kunst­stoff-Flächen kommen, sondern nur mit Hilfe von so genann­ten Dosier­hil­fen im Wasser auf­ge­löst werden.

Ein beson­de­rer Vorteil von Dosier­hil­fen liegt auch in der bes­se­ren Ver­wer­tung von Des­in­fek­ti­ons­mit­teln, da die Sub­stan­zen dort auf­ge­löst werden, wo sie am meisten gebraucht werden: im Becken.